Vaillant Fehlercode F61 – Problemlösung

Vaillant Fehlercode F61 – Funktioniert Ihr Heizkessel nicht mehr? In diesem Fall sollten Sie als Erstes prüfen, ob auf der Anzeigetafel ein Fehlercode zu sehen ist. Anhand dieses Codes können Sie die Ursache des Fehlers ermitteln, der den ordnungsgemäßen Betrieb Ihres Heizkessels verhindert. Der Vaillant Fehlercode F61 ist ein häufig auftretender Fehler bei Vaillant Heizkesseln. Aber was bedeutet er? Hier sehen wir uns die möglichen Probleme genauer an, die zu diesem Fehlercode führen können.


Was bedeutet der Vaillant F61-Fehlercode?

Wenn bei Ihrem Vaillant Heizkessel der Fehlercode F61 angezeigt wird, bedeutet dies, dass ein Fehler am Gasventil vorliegt. Dies ist ein potenziell gefährlicher Fehler, weshalb Sie sicherstellen müssen, dass er so schnell wie möglich behoben wird.

 

Die Leiterplatte Ihres Heizkessels ist so konzipiert, dass sie mehrere verschiedene Sensoren überwacht, um festzustellen, ob der Heizkessel effizient und sicher funktioniert. Wenn Sie den Fehlercode F61 sehen, bedeutet dies, dass Ihr Heizkessel zu Ihrer Sicherheit gesperrt ist.


Wie kann der Vaillant F61-Fehler behoben werden?

 

In bestimmten Fällen ist es möglich, das Gasventil Ihres Heizkessels zu reparieren. Wenn Ihr Kesseltechniker jedoch der Meinung ist, dass der Fehler auch nach einer Reparatur bestehen bleiben könnte, müssen Sie das Gasventil austauschen lassen.

 

Wenn Ihr Gas-Safe-Ingenieur Ihren Heizkessel überprüft, kann er feststellen, dass auch andere Komponenten wie die Pumpe oder das Gebläse auszufallen drohen, so dass sich herausstellen kann, dass Sie den Heizkessel ersetzen müssen, anstatt das Gasventil reparieren zu lassen.


Wie entsteht der Vaillant F61-Fehler?

 

Wenn ein F61-Fehler auftritt, bedeutet das in den meisten Fällen, dass sich das Gasventil festgesetzt hat oder blockiert ist. Das ist ganz normal, da es sich um mechanische Komponenten handelt, die mit der Zeit ausfallen. In einigen Fällen kann das Problem jedoch auf einen Fehler im Ventil, ein Verdrahtungsproblem oder einen Kommunikationsfehler in der Platine des Heizkessels zurückzuführen sein.

 

Festgefressene oder festsitzende Ventile. Es kann möglich sein, ein festsitzendes oder verklemmtes Gasventil zu lösen. Dazu ist jedoch ein Gas Safe-Kesseltechniker erforderlich, der den Schaden beurteilt und die Reparatur durchführt. Kann er das Ventil nicht vollständig befreien, muss es möglicherweise ausgetauscht werden. Wenn das Gasventil nur teilweise geöffnet ist, kann Gas in die Verbrennungskammer des Heizkessels eindringen. Dies kann gefährlich sein. Wenn es teilweise geschlossen ist, wird der Heizkessel nicht mit Gas versorgt, was ebenfalls gefährlich sein kann.

 

 

Probleme mit dem Anschluss oder der Verkabelung. Ein weiterer Grund, warum Ihr Heizkessel den Fehlercode F61 anzeigt, kann ein Fehler in den Anschlüssen oder der Verkabelung sein. Es ist möglich, dass sich die Verdrahtung durch Vibrationen von Kesselteilen wie dem Gebläse und der Pumpe löst. Die Anschlüsse können auch aufgrund des Alters oder eines anderen Problems mit dem Kessel beschädigt werden, z. B. durch ein Leck, das einen Wasserschaden verursacht. Es ist möglich, kleine Probleme mit Anschlüssen und Leitungen zu beheben und zu sichern. Gas-Safe-Ingenieure tauschen jedoch häufig das Gasventil aus, um sicherzustellen, dass das Problem behoben und der Kessel sicher ist. Dies kann günstiger sein, als eine Reparatur durchführen zu lassen.

 

 

Ein Fehler im Gasventil. Nicht jedes Gasventil kann repariert werden. In manchen Fällen bedeutet die Kombination aus Beschädigung und Abnutzung, dass es einfach nicht kosteneffizient ist, das Ventil zu reparieren. Ein Kesseltechniker kann das Gasventil testen, um festzustellen, ob dies der Fall ist oder nicht. Möglicherweise muss es ausgetauscht werden.

Ein Fehler auf der Leiterplatte. Manchmal hat der Fehlercode F61 nichts mit einem defekten Gasventil zu tun, auch wenn dies technisch gesehen die Ursache ist.

 

Wenn ein Gas-Safe-Techniker der Meinung ist, dass das Gasventil nicht die Ursache des Problems ist, könnte es an einem Problem mit dem Kabelbaum liegen, der die Leiterplatte und das Gasventil verbindet. Die Leiterplatte ist die Schaltzentrale Ihres Heizkessels. Jedes elektronische Bauteil ist auf sie angewiesen, um ihr Signale zu geben, damit sie weiß, wann sie arbeiten soll und wann sie den Betrieb einstellen soll. Wenn die Leiterplatte ein Problem hat, schaltet sich der Heizkessel ab. Eine neue Leiterplatte kann sehr kostspielig sein, so dass es unter Umständen günstiger ist, den gesamten Kessel auszutauschen.

23 Gedanken zu „Vaillant Fehlercode F61 – Problemlösung“

Schreibe einen Kommentar